Psychologische Kinesiologie (2) – Persönlichkeitsmerkmale und deren Bezug zu Krankheiten

Wir betrachten den Zusammenhang von Überzeugungen / Gedankenmustern und Krankheiten. Werden diese im Vorfeld erkannt, kann Krankheiten vorgebeugt werden.

In diesem Kursus beschäftigen wir uns mit Überzeugungen und Gedankenmustern, die wir zu einem frühen Zeitpunkt meistens unbewusst angenommen haben.
Diese sind individuell unterschiedlich abhängig von den Umständen, unter denen der Mensch aufgewachsen ist. Verhaltensweisen, die in der Kindheit oftmals eine große Hilfe waren, stehen uns später als Erwachsener häufig im Wege.
Wir betrachten den Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsmerkmalen, wie Überzeugungen und Gedankenmustern und deren Bezug zu Krankheiten. Werden diese im Vorfeld erkannt, kann Krankheiten vorgebeugt werden. 
Es wird ein Modell zur Problemlösung vermittelt, welches uns auf tiefer Ebene zu einer Bewusstmachung verhilft.

Aus dem Inhalt:

  • Wir wurden wir zu dem, was wir sind?
  • Persönlichkeit und Krankheit, z.B. Migräne, Krebs, Diabetes, Blutdruckprobleme, Essstörungen und andere 
  • Die 5 Elemente und die Psyche des Menschen
  • Orientierung und Fokus setzen
  • Der Weg zu einer gesunden Persönlichkeit

Voraussetzung: Grundkurse 1 und 2 (gerne auch Grundkursus 3 und 4) sowie „Grundlagen der Psychologischen Kinesiologie“.

dreitägiger Kurs am 02./03./04.11.2018
Freitag von 17.00 bis 21.00 Uhr
Sa. und So. von 9.00 bis 17.00 Uhr

Anmeldung

Kosten 350,00 € + 50,00 € für das Buch